“Wolkenloser Himmel und der Wind, der schweigt, kaum zu glauben, wie das Barometer steigt...   - Heißer Sommer, in diesem Jahr...”, so heißt es in einem Hit von 1968, den einst Frank Schöbel sang. Bei zu erwartenden 32 Grad war natürlich das Schwimmbad am 17. August 2018 die bessere Alternative zu aufgeheizten Klassenzimmern, auch wenn das Schuljahr gerade erst begonnen hatte! Also wurden die Badesachen geschnappt und das Schwimmbad in Struth-Helmershof bevölkert. Unsere jungen Sportlehrer organisierten das Lernen am anderen Ort! Eine Bahn schwimmen nach Zeit für jeden 5.- und 6.-Klässler, zwei Bahnen ab Klasse 7, drei gar für die Zehner war das Pflichtprogramm, egal ob per Brust oder Kraul - schnell sein, hieß die Devise! Die Klassenkameraden anzufeuern, war ausdrücklich erwünscht! Im heißen Sand versuchte sich auch so manche Klasse im Beachvolleyball, beim Minigolf wurden die Schläger geschwungen, viele hingen nach oder vor dem Schwimmen einfach gemeinsam auf der Liegewiese ab... So schnell verging noch kein Schultag! Wenn ihr ein Bild geöffnet habt, könnt ihr über die Richtungstaste nach rechts durch die Bilder klicken!